Sonntag, 7. April 2013

Ruhrpott-Treffen 06. April 2013

Heute wieder ein kleiner Rückblick auf unser gestriges Ruhrpott-Treffen.

Anfangs fühlte ich mich ein bisschen einsam, da einige vor dem Treffen noch den Oberhausener Stoffmarkt besucht haben.


Aber schon bald trudelten die ersten ein und es wurde wieder voll.
Später kamen auch noch Bianca + Tochter und Julia + Claudia dazu, leider habe ich dann keine Bilder mehr gemacht.


Beate nähte (nach eingehender Beratung der Anwesenden über die dürftige Anleitung) ein Stofftier/Hund.


Gaby (Nick gabriella) war zum ersten Mal bei unserem Treffen und ich glaube sie hat sich sehr wohl gefühlt.
Außerdem brachte sie eine leckeren Nußkuchen mit, der allgemeine Begeisterung auslöste. Hmmmm lecker.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Du jetzt öfter kommst, liebe Gaby (nicht nur wegen dem Kuchen ;-) )



Angelika nähte Schuhe und hatte auch ihr schönes Stoffkörbchen "Gerda" dabei.
Die Anleitung habe ich mir direkt bei dawanda gekauft, gefällt mir sehr gut. Danke für die Anregung, Angelika.




Ria, Doris und Annette
Doris hat sich nach jahrelangem Sockenstricken jetzt dem Häkeln zugewandt.
Als erstes waren Topflappen dran.



Brit hat auch gehäkelt, eine Weste entsteht. Hat mir wirklich gefallen, da bekommt man wieder Lust zu häkeln.



Ich habe wieder 9 Beach-Hut-Häuser genäht, jetzt fehlen nur noch 2 und ich kann das Top zusammen nähen.


Schön wars wieder.
Unser nächstes Treffen ist am 11. Mai und ich freue mich wieder auf einen gemeinsamen Nachmittag mit euch. 

Bis bald
Karina

Kommentare:

  1. Das Treffen war wieder klasse.
    Meine Häkeljacke wird aber sicher ein Langzeitprojekt, weil ich wegen der Fibro nicht viele Reihen häkeln kann.
    Wobei das hat den Vorteil, dass Frau nicht vor jedem Treffen überlegen muss, was sie denn heute macht :-)
    LG Brit

    AntwortenLöschen
  2. Beim nächsten Treffen bin ich auch wieder dabei-leichten Entzug verspüre ich schon :)

    AntwortenLöschen